Physioexpert Nürnberg
0911/ 65 06 19 12
info@physioexpert-nürnberg.de
Heute geöffnet: 8:00 - 17:00 Uhr

Herzlich Willkommen im Eingangsportal der Praxis von PhysioExpert.

Herr HickeWeil Qualität zu den Eigenschaften eines Experten gehört, sehen wir unsere Aufgabe darin Menschen mit Defiziten am Be­wegungs­apparat bestmöglich zu unterstützen. In der Praxis setzen wir den Schwerpunkt auf eine wissenschaftlich fundierte Erfassung und Behandlung des aktuellen Gesundheits­problems. Hierbei wird ein klarer Therapiepfad verfolgt und sozialkompetent auf die individuelle Fähigkeit des Patienten eingegangen. Thera­pie­ziele und Ergebnis­vor­stellungen werden gemeinsam mit dem Patienten erfasst, aus­gewertet und pro­gnostiziert/ abge­stimmt.

Bestehende Leitlinien aus dem Bereich der wissenschaftlichen Forschung kommen für spezifische Krankheitsbilder zum Einsatz. Diese Leitlinien dienen zum einen zur Orientierung, zum anderen geben sie Aus­kunft darüber, welche Therapiemethode sich viel­ver­sprechend auf die Gesund­heits­situation aus­wirkt.

Behandlung der Schulter


Bedeutung für den Patienten:

  • Das Gesundheitsproblem wird auf Strukturebene (beteiligte Muskeln, Sehnen, Gelenke etc.) erfasst.
  • Das Gesundheitsproblem wird auf Aktivitätsebene (Bewegungslimitierung- bzw. Bewegungs­durch­führbarkeit) erfasst.
  • Das Gesundheitsproblem wird auf Partizipations­ebene (Bewegungs­abläufe bzw. Tätigkeiten die für die Bewältigung des Alltags notwendig sind) erfasst.
  • Das Gesundheitsproblem wird in Anbetracht per­sönlicher Faktoren (z.B. aktuelle Lebensumstände) erfasst.
  • Das Gesundheitsproblem wird in Anbetracht von Umweltfaktoren (z.B. Arbeits­platz­bedingungen, allgemeine Stress­situationen im Alltag etc.) erfasst.

Behandlung der Schulter


Vorteile für den Patienten:

  • Kompetente Aufklärung über das Gesundheits­problem und dessen Ursache.
  • Professionelle Behandlung und Anleitung zur Wieder­herstellung oder Ver­besserung des Be­wegungs­verhaltens.
  • Mitbestimmung bei der Ausarbeitung des Therapie­pfades, zur best­möglichen Er­langung der not­wendigen Bewegungs­abläufe für den individuellen Alltag.
  • Ganzheitliche Erfassung der Gesundheits­problematik unter Berück­sichtigung allgemeiner Lebens­umstände.
  • Berücksichtigung von Umgebungs­bedingungen die sich positiv und/oder negativ auf ein gesundheits­unter­stützendes Verhalten auswirken.

Vorteile für den Patienten